Coronavirus - Verwaltung geschlossen, Dienstleistungen gewährleistet

Weiterführende Informationen http://www.bag.admin.ch

Informationen zum Coronavirus

Angepasste Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung und weiteren Dienststellen

Im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuen Coronavirus und der aktuellen Empfehlungen des Bundesrats bleiben die Schalter der Gemeindeverwaltung und des Betreibungsamts und Gemeindeammannamts geschlossen. Die Dienstleistungen bleiben aber selbstverständlich gewährleistet.

Während den sonst üblichen Öffnungszeiten sind wir gerne telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar und für Sie da. Bitte nutzen Sie jedoch in erster Linie unsere digitalen Angebote via unserer Website www.niederhasli.ch.

Die Mediothek, das Freizeitzentrum und der Recyclinghof bleiben bis Sonntag, 19. April 2020, geschlossen. Bei Fragen zum Thema Abfallentsorgung oder bei dringenden Anliegen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Bau und Umwelt, 043 411 22 60.

Unterstützung in Notfällen

Personen der Risikogruppe oder Einwohnerinnen und Einwohner, welche sich in einer Notlage befinden, dringend auf Medikamente angewiesen sind, einen Arzt aufsuchen oder Einkäufe tätigen müssen, können sich bei der Abteilung Präsidiales und Gesellschaft, 043 411 22 50, melden. Diese Dienstleistung gilt auch für Menschen, welche körperlich nicht in der Lage sind das Haus zu verlassen und keine Unterstützung im nahen Umfeld zur Verfügung haben. Diesbezügliche Hilfestellungen würden bei Bedarf via den Betrieb Werke organisiert.

Sind Sie bereits Spitex-Kunde und nehmen Sie bereits Spitex-Leistungen in Anspruch? Um Doppelspurigkeiten zu vermeiden und Ressourcen zu sparen, gelangen Sie mit Ihren Anliegen bitte direkt an die regionale Spitex, 044 854 00 10.

Veranstaltungen

Die Gemeinde Niederhasli hat vorzeitig das Dorffäscht 2020 von Ende Juni sowie bis Ende April 2020 sämtliche gemeindeeigenen Anlässe abgesagt. Vereinen und anderen privaten Veranstalter werden auf die Anordnungen und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit und der kantonalen Gesundheitsdirektion verwiesen.

Verhaltensregeln

Die Kampagne des Bundesamts für Gesundheit "So schützen wir uns" informiert, wie wir uns gegen das neue Coronavirus schützen können (www.bag.admin.ch):

Einwohnerinnen und Einwohner, die von einer Erkrankung betroffen sein könnten oder glauben, betroffen zu sein, sollen auf keinen Fall eine Arztpraxis aufsuchen, sondern das kantonale Ärztefon anrufen, das rund um die Uhr besetzt ist: 0800 33 66 55.

Besuchsverbot für Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Invalideneinrichtungen

Ab Freitag, 13. März, bis vorerst 30. April 2020, gilt im Kanton Zürich ein Besuchsverbot für alle Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Invalideneinrichtungen. Aktuelle Informationen zur Situation und Umsetzung finden Sie unter www.gd.zh.ch/coronavirus.

Gewerbebetriebe

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) bietet spezifische Informationen für Unternehmungen (www.seco.admin.ch).

 

Bundesamt für Gesundheit
www.bag.admin.ch
Hotline 058 463 00 00 (08.00 bis 18.00 Uhr)

Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich
www.gd.zh.ch/coronavirus

 


Dokumente Plakat Schliessung Gemeindeverwaltung (pdf, 463.2 kB)
Recyclinghof geschlossen (pdf, 486.3 kB)
Coronavirus Verhaltensregeln (pdf, 1516.4 kB)
BAG-Flyer Coronavirus mehrsprachig (pdf, 2790.1 kB)


Datum der Neuigkeit 22. März 2020
  zur Übersicht

Gedruckt am 30.03.2020 02:54:22